Juli 2011

Monatsspruch Juli 2011

Wo dein Schatz ist, da wird auch dein Herz sein.
Matthäus 6,21

Liebe Leserin, lieber Leser!

Der Monatsspruch für Juli war auch das Motto des Evanglischen Kirchentages in Dresden im Juni. Über 100.000 Christen hatten sich in der Stadt an der Elbe versammelt. Alleine schon die Zahl war ein deutliches Zeichen in diesem Teil Deutschlands, in dem einst der Staat die Religion auswischen wollte.

In den Berichten hörte und las man, dass der Kirchentag „politischer“ als die vergangenen gewesen sei. Angesichts der großen Umwälzungen und Krisen, die wir in der Gesellschaft und der Politik erleben, ist das kein Wunder. Menschen suchen Halt und Orientierung in einer Welt, die immer zerbrechlicher zu werden scheint.

Die Botschaft Jesu kann hier wichtige Hilfe sein. „Wo dein Schatz ist, da wird auch dein Herz sein.“ Diese Worte stammen aus der Bergpredigt Jesu. In ihrem Zusammenhang stellt er die Frage, wo wir Menschen uns Schätze sammeln. Jesus unterscheidet die irdischen, die vergehen, von den himmlischen, die bleiben.

Ein Teil der gegenwärtigen Krise unserer Gesellschaft hat sicher mit der Gier nach mehr zu tun, mit dem Streben nach dem schnellen Gewinn. Wo ist unser Herz? Lässt es sich auf gutem Wege leiten? Finden wir gute Schritte in die Zukunft, Die Tage in Dresden waren hoffnungsfrohe Zeichen!

Herzlichst Ihr Pfr. Dr. Peter Baumann